Roulette Strategie und Systeme

Auch wenn das Roulette den Glücksspielen angehört und somit eine sehr große Portion Glück bedarf, wenden Spieler seit je her Roulette Systeme und Strategien an, um Ihre Chancen zu verbessern. Was die beste Roulette Taktik ist und ob es überhaupt Roulette Systeme, die funktionieren, gibt, darf jeder für sich selbst entscheiden. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Top fünf Roulett Strategien vor. Sie können diese nach Belieben ausprobieren und für sich selbst entscheiden, welche zu den besten Roulette Strategien gehören. Auch dann, wenn Sie nicht daran glauben sollten, dass ein Online Casino Roulette System für mehr Gewinn sorgt, werden Sie feststellen, dass die Einhaltung eines Budgets hierdurch vereinfacht wird.

Martingale System

Die Martingale Strategie gehört zu den bekanntesten Roulette Taktiken. In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass das Martingale System nicht nur für Roulette, sondern auch für Baccarat und weitere Spiele geeignet ist, die einen ähnlichen Aufbau haben. Im Grunde handelt es sich hierbei um eine sehr einfache Roulette Strategie, bei der immer dann der Einsatz verdoppelt wird, wenn der Spieler in der vorherigen Runde verloren hat. Damit dieses System funktioniert, muss es sich jedoch um eine Wette handelt, die eine (annähernd) 50:50 Chance auf einen Gewinn bietet. Beim Roulette wäre dies die Wette auf rot/schwarz oder gerade/ungerade.

Die mathematische Annahme, die der Martingale Strategie zu Grunde liegt, ist, dass bei einer 50:50 Chance und bei unendlich vielen Runden beide Farben gleich oft gewinnen. Bedenken Sie jedoch, dass es beim Roulette eine oder gar zwei Nullen gibt und somit diese Wahrscheinlichkeit nicht zutrifft. Zudem wird kaum ein Spieler so viel Geld haben, um endlich viele Runden zu spielen. Dennoch handelt es sich beim Martingale System um eine gute Methode, das vorher festgelegte Budget im Auge zu behalten.

Ein Beispiel:

Der Spieler setzt 10€ auf Rot. In dieser Runde bleibt die Kugel auf einer schwarzen Zahl liegen. Der Spieler setzt in der darauffolgenden Runde somit 20€ auf Rot. Erneut landet die Kugel auf einer schwarzen Zahl. In der nächsten Runde setzt der Spieler somit 40€ auf Rot. Die Wette wird gewonnen und der Spieler erhält den Gewinn in Höhe von 40€ und hat somit seinen letzten Einsatz verdoppelt. Alle vorherigen Einsätze mit einberechnet handelt es sich hierbei somit um einen Gesamtgewinn in Höhe von 10€.

  • Diese Roulette Strategie ist am besten geeignet für: Europäisches Roulette
  • Basiert auf der folgenden Annahme: 50:50 Gewinnchance
  • Ist für diese Wettmöglichkeiten geeignet: Schwarz/Rot, Gerade/Ungerade
  • Hat den folgenden Vorteil: Könnte den Einsatz verdoppeln
  • Der größte Nachteil ist: Kein Spieler hat ein unendlich hohes Budget

Gun and Run Martingale

Es gibt ein paar Abwandlungen der ursprünglichen Martingale Taktik, die versuchen, die Nachteile und falschen Annahmen auszugleichen. Hierzu gehört unter anderem die Gun and Run Martingale. Sie setzt am größten Nachteil an und zwar daran, dass kein Spieler unendlich viele Runden Roulette spielen kann. Mit dem Aussetzen nach einem Verlust, möchte das Risiko verringert werden, hohe Verluste zu erleiden. Am besten kann diese Roulette Strategie anhand eines Beispiels erklärt werden.

Ein Beispiel:

Der Spieler setzt 10€ auf Rot. In dieser Runde bleibt die Kugel auf einer schwarzen Zahl liegen. Der Spieler setzt in der darauffolgenden Runde 20€ auf Rot. Erneut landet die Kugel auf einer schwarzen Zahl. Die nächsten zwei Runden wird vom Spieler kein Einsatz platziert. Erst in der fünften Runde kommt es wieder zu einem Einsatz auf Rot und zwar in Höhe von 40€. Landet die Kugel erneut auf einer schwarzen Zahl, ist das Spiel hiermit beendet. Der Verlust begrenzt sich somit auf 70€. Wird hingegen diese Runde gewonnen, erzielt der Spieler einen Gewinn von insgesamt 10€.

  • Diese Roulette Strategie ist am besten geeignet für: Europäisches Roulette
  • Basiert auf der folgenden Annahme: 50:50 Gewinnchance
  • Ist für diese Wettmöglichkeiten geeignet: Schwarz/Rot, Gerade/Ungerade
  • Hat den folgenden Vorteil: Könnte den Einsatz verdoppeln, hält Verluste begrenzt
  • Der größte Nachteil ist: Es wird in Runden nicht gespielt, die zu einem Gewinn geführt hätten

Paroli System

Oft als Anti-Martingale bezeichnet, handelt es sich bei der Paroli Strategie ebenfalls um eine Glücksspieltaktik, die für mehrere Spiele angewandt werden kann. Im Gegensatz zur Martingale wird hierbei der Einsatz dann erhöht, wenn es zu einem Gewinn gekommen ist. Es handelt sich hierbei somit im wahrsten Sinne des Wortes um die Anti-Martingale Strategie. Sie basiert somit auf denselben Annahmen und bringt hierdurch auch die gleichen Nachteile mit sich.

Ein Beispiel:

Der Spieler setzt 10€ auf Rot. In dieser Runde bleibt die Kugel auf einer roten Zahl liegen und der Spieler erhält einen Gewinn in Höhe von 10€. Der Spieler setzt in der darauffolgenden Runde somit 20€ auf Rot. Erneut landet die Kugel auf einer roten Zahl und der Spieler gewinnt 20€. In der nächsten Runde setzt der Spieler somit 40€ auf Rot. Diese Wette wird jedoch verloren. Alle Verluste mit einberechnet, handelt es sich hierbei somit um einen Gesamtgewinn in Höhe von -10€. Der Spieler fängt in der nächsten Runde wieder mit einem Einsatz in Höhe von 10€ an.

  • Diese Roulette Strategie ist am besten geeignet für: Europäisches Roulette
  • Basiert auf der folgenden Annahme: 50:50 Gewinnchance
  • Ist für diese Wettmöglichkeiten geeignet: Schwarz/Rot, Gerade/Ungerade
  • Hat den folgenden Vorteil: Könnte den Einsatz verdoppeln
  • Der größte Nachteil ist: Kein Spieler hat ein unendlich hohes Budget

Parlay Strategie

Beim Parlay System handelt es sich um eine Abwandlung der Paroli Strategie. Auch hier wird der Einsatz nach jedem Gewinn verdoppelt, jedoch der erhaltene Gewinn der Einsatzhöhe hinzuberechnet. Alternativ wird die Parlay Strategie auch als Let it Ride bezeichnet, da Spieler ihre Chips einfach auf dem jeweiligen Setzfeld liegen lassen. Ein online Roulette System sicher zu nennen, das sehr hohe Einsätze voraussetzt, wäre falsch. Jedoch könnte das Parlay System vor allem High-Rollern gelegen kommen, die nicht jedes Mal ihre Chips vom Tisch nehmen möchten, wenn sie gewonnen haben.

Ein Beispiel:

Der Spieler setzt 10€ auf Rot. In dieser Runde bleibt die Kugel auf einer roten Zahl liegen und der Spieler erhält einen Gewinn in Höhe von 10€. Der Spieler setzt in der darauffolgenden Runde somit 40€ (10€ + 10€ + 2 x 10€) auf Rot. Erneut landet die Kugel auf einer roten Zahl und der Spieler gewinnt 40€. In der nächsten Runde setzt der Spieler somit 160€ (40€ + 40€ + 2 x 40€) auf Rot. Diese Wette wird jedoch verloren. Alle Verluste mit einberechnet, handelt es sich hierbei somit um einen Gesamtgewinn in Höhe von -110€. Der Spieler fängt in der nächsten Runde wieder mit einem Einsatz in Höhe von 10€ an.

  • Diese Roulette Strategie ist am besten geeignet für: Europäisches Roulette
  • Basiert auf der folgenden Annahme: 50:50 Gewinnchance
  • Ist für diese Wettmöglichkeiten geeignet: Schwarz/Rot, Gerade/Ungerade
  • Hat den folgenden Vorteil: Könnte zu sehr hohen Gewinnen führen
  • Der größte Nachteil ist: Hohe Einsätze, die mit hohen Verlusten verbunden sein können

Labouchere Strategie

Sollte Ihnen die zuvor genannte Roulett Strategie mathematisch gesehen nicht anspruchsvoll genug sein, dann wird Ihnen das Labouchere System sicher gefallen. Hier wird es nämlich etwas komplizierter und es bedarf einer gewissen Vorbereitung auf Seiten des Spielers, um sie beim online Roulette Spielen in die Tat umsetzen zu können. Als erstes legt der Spieler vier Zahlen sowie die Höhe einer Einheit fest. In der ersten Runde werden nur die zwei äußersten Zahlen zusammengezählt und ihre Summe mit der festgelegten Einheit multipliziert. Kommt es zu einem Gewinn, werden diese Zahlen durchgestrichen und erneut die zwei äußersten Zahlen summiert und mit der Einheit multipliziert. Wird die Wette hingegen verloren, dann wird die Zahl der zuletzt verwendeten Einheit der Zahlenreihe hinten angefügt. Die Strategie kommt dann zum Ende, wenn alle Zahlen durchgestrichen wurden. Somit kann die Liste beim Spielen bis zum Ende hin wenige oder viele Zahlen enthalten.

Ein Beispiel:

Der Spieler legt die vier Zahlen mit einer Einheit von 1 wie folgt fest: 1, 5, 8, 9. In der ersten Runde wird somit ein Einsatz in Höhe von 10€ ([1 + 9] x 1) getätigt. Der Spieler gewinnt und streicht die 1 und 9 von der Zahlenliste. In der nächsten Runde setzt er somit 13€ ([5 + 8] x 1). Diese Runde wird verloren. In der darauffolgenden Runde kommt es zu einem Einsatz in Höhe von 18€ ([13 + 5] x 1), denn die Zahlenreihe sieht nun so aus: (1) – 5 – 8 – (9) – 13

  • Diese Roulette Strategie ist am besten geeignet für: Alle Roulette Varianten
  • Basiert auf der folgenden Annahme: Mit jedem Gewinn werden vorherige Verluste ausgeglichen
  • Ist für diese Wettmöglichkeiten geeignet: Alle
  • Hat den folgenden Vorteil: Verluste könnten ausgeglichen werden, erlaubt individuelle Anpassungen
  • Der größte Nachteil ist: Stetig steigende Einsätze

Häufig gestellte Fragen

Mit welcher Roulette Strategie kann ich meinen Einsatz verdoppeln?

Sollten Sie eine Strategie zum Spielen von Roulette anwenden wollen, die das Potenzial hat, Ihre Einsätze zu verdoppeln, sind Martingale und Paroli sowie sämtliche ihrer Abwandlungen zu empfehlen. Beachten Sie jedoch, dass Sie bereits mit jedem Einsatz auf eine Wettmöglichkeit mit 1:1 Quote Ihren Einsatz verdoppeln können. Eine Strategie ist somit nicht zwingend notwendig.

Wie hoch ist die Roulette Strategie Wahrscheinlichkeit?

Die Systeme, denen mathematische Berechnungen zu Grunde liegen, haben zumeist einen entscheidenden Fehler: sie gehen von unendlich vielen Runden sowie davon aus, dass es sich bei einer Wette um eine 50%-ige Gewinnchance handelt. Aufgrund der Null (und gegebenenfalls auch noch der 00) liegt die Chance zu gewinnen sogar bei einer Wette auf die Farbe oder darauf, ob die Zahl gerade oder ungerade sein wird, nicht bei 50%. Zudem wird es den allermeisten Spielern nicht möglich sein, so viele Runden zu spielen, bis diese Statistik greift. Das bedeutet, dass Roulette Taktiken die Gewinnchancen ihrer Anwender nicht erhöhen.

Sind Roulette Strategien verboten?

Eine der oben genannten Strategien anzuwenden ist weder in Spielbanken noch Online Casinos verboten. Dies gibt einen weiteren Hinweis darauf, dass sie den Spielern keinen Gewinnvorteil verschaffen. Systeme für das Roulette können dennoch Spielern dabei helfen, ihr Budget besser unter Kontrolle zu halten und für zusätzlichen Spielspaß sorgen. Beides ist nichts, wogegen Casinos etwas einzuwenden haben.

Welche geheime Roulette Strategien gibt es?

Wirklich geheime Roulette Taktiken, die für garantierte Gewinne sorgen, gibt es im Sinne der zuvor genannten Strategien nicht. Jedoch gibt es Geräte, die in Spielbanken verbotener Weise angewandt wurden, um den Schwung des Rouletterads auszulesen und hierdurch mit hoher Wahrscheinlichkeit vorherzusagen, wo die Kugel landen wird.

Wie funktioniert ein erfolgreiches Roulett Gewinn System?

Eine erfolgreiche Glücksspielstrategie müsste die Wahrscheinlichkeiten des Roulettes mit einkalkulieren und dem Spieler ermöglichen, diese auf realistische Weise zu seinen Gunsten zu wenden. Zwar liegen vielen Systemen mathematische Berechnungen zu Grunde, jedoch sind diese auf einen kurzen Zeitraum nicht anwendbar.

Letzte Aktualisierung am