Die Vor- und Nachteile der Kreditkarte

Bei der Wahl der Zahlungsmethode, die Sie für das Echtgeldspiel im Online Casino verwenden möchten, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile dieser zu kennen. Wenn Sie eine große Auswahl an Casinos bevorzugen, dann ist die Kreditkarte eine gute Entscheidung. So gut wie alle Online Casinos bieten diese Zahlungsart an. Dabei ist in den allermeisten Fällen die Online Casino Auszahlung auf Kreditkarte genauso möglich, wie die Einzahlung mit Hilfe dieser Methode. Das ist ein großer Vorteil, denn Sie müssen nicht zwischen mehreren Zahlungsmethoden hin- und herwechseln, um Ein- und Auszahlungen zu tätigen. Galt die Kreditkarte einst als weniger sicheres Zahlungsmittel, hat sich dies in den letzten Jahren stark geändert. Banken, die diese ausstellen sind strengstens reguliert und es gibt zahlreiche Gesetze, die hierfür sorgen. Sollte es zu einem Kreditkartenbetrug kommen, können Sie sich an Ihre Bank wenden, um den Betrag über die Online Casino Kreditkarte zurückbuchen zu lassen. Das sind die Vorteile der Kreditkarte:

· Weit verbreitet

· Sehr sicher

· Kann sowohl für Ein- als auch Auszahlungen verwendet werden

Es gibt jedoch bei der Verwendung von Kreditkarten auch Nachteile. Einer hiervon ist, dass eine Kreditkarte einen Kreditrahmen enthält. Das bedeutet, dass Sie auch dann Geld ausgeben können, wenn dieses auf dem Kreditkartenkonto gar nicht vorhanden ist. Während dies oft ein Vorteil gegenüber Debit- und EC-Karten darstellt, können Sie sich hierdurch auch versehentlich verschulden. Das wiederum kann mit hohen Zinsen einhergehen, was zu einem kostspieligen Unterfangen führt. Zudem sind Kreditkarten an sich nicht immer kostenlos. Manche Anbieter verlangen eine monatliche oder jährliche Gebühr, damit Sie diese auch weiterhin verwenden dürfen.

Das sind die Nachteile der Kreditkarte:

·  Möglicherweise Verschuldung durch Kreditrahmen

·  Gegebenenfalls fallen Gebühren für die Kreditkarte an

So funktioniert die Ein- und Auszahlung per Kreditkarte im Online Casino

In Deutschland wurde die Kreditkarte bisweilen recht stiefmütterlich behandelt, doch die Beliebtheit dieser Zahlungsmethode nimmt auch hierzulande zu. Gerade das Kreditkarten Casino hat für Spieler einen besonderen Reiz, schließlich wird diese Methode so gut wie überall akzeptiert. Die Einzahlung geht rasend schnell und ist sehr unkompliziert, was ebenfalls dazu beiträgt, warum Kreditkarten gerade in Online Casinos beliebt sind. Zudem bieten einige Casinos Boni an, die nur mit Kreditkarteneinzahlungen erhalten werden können. Doch wie funktionieren nun die Ein- und Auszahlungen im Online Casino per Kreditkarte?

Die verschiedenen Kreditkarten

Zunächst müssen Sie sich für einen der mittlerweile größer werdenden Auswahl an Kreditkartenanbietern entscheiden. Visa und Mastercard sind in Deutschland gängiger als American Express und Diners Club, die wiederum in den USA oft genutzt werden. Wenn Sie in einem deutschen Casino spielen, dann können Sie sich mit einer Mastercard oder Visa Kreditkarte die meiste Auswahl erhoffen. Beachten Sie jedoch, dass Auszahlungen mit der Mastercard nach wie vor nicht flächendeckend angeboten werden. Doch hiervon allein sollten Sie Ihre Entscheidung nicht abhängig machen. Überprüfen Sie das Angebot der verschiedenen Banken und Kreditkartenanbietern, denn manch einer verlangt für die Nutzung der Karte Gebühren. Haben Sie ein gutes Angebot gefunden, das Ihren Bedürfnissen entspricht, sollten Sie zudem darauf achten, ob Zahlungen in Online Casinos akzeptiert werden. Es gibt Anbieter, die dies nicht zulassen oder hierfür weitere Gebühren erheben. Sobald Sie sich für eine Kreditkarte und einen Anbieter entschieden haben, gilt es nun diese anzufordern. Beachten Sie jedoch, dass Personen mit mehreren oder schwerwiegenden Schufa-Einträgen gegebenenfalls von Anbietern nicht als Kunden akzeptiert werden.

Im Online Casino mit Kreditkarte bezahlen: Eine Schritt für Schritt Anleitung

Wie Sie nun Ihre Visa, Mastercard, Diners Club oder American Express im Online Casino für eine Einzahlung sowie für Auszahlungen verwenden können, erklären wir Ihnen nun anhand einer Schritt für Schritt Anleitung. Zunächst möchten wir Sie jedoch darauf hinweisen, dass Sie sich zu allererst für ein Online Casino entscheiden sollten, das die entsprechende Kreditkarte als Zahlungsmethode anbietet. Hierbei kann Ihnen unsere Kreditkarten Casino Liste helfen.

Einzahlungen können wie folgt vorgenommen werden:

1. Melden Sie sich im Online Casino an

2. Rufen Sie den Einzahlungsbereich auf

3. Wählen Sie die entsprechende Kreditkarte aus

4. Geben Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag an

5. Tragen Sie die Kreditkartennummer, das Ablaufdatum sowie den CVC Code ein

6.  Bestätigen Sie die Transaktion

7.  Geben Sie gegebenenfalls Ihr Verified by Visa oder Mastercard Secure Passwort an

8.  Der Betrag wird Ihrem Spielerkonto sofort gutgeschrieben

Eine Auszahlung können Sie nur dann per Kreditkarte vornehmen, wenn Sie diese bereits für eine Einzahlung verwendet haben. Um dies zu tun:

1. Rufen Sie den Auszahlungsbereich des Casinos auf

2. Wählen Sie die Kreditkarte als Zahlungsmethode aus

3. Geben Sie den gewünschten Auszahlungsbetrag an

4. Bestätigen Sie die Transaktion

5. Gegebenenfalls folgt hierauf eine Spielerkontoverifizierung und der Betrag wird erst dann weitergeleitet, sobald diese erfolgreich abgeschlossen ist

6. Nach der Bearbeitungszeit des Online Casinos kann es auch auf Seiten des Kreditkartenanbieters zu einer Bearbeitungszeit kommen. In der Regel dauert es 5 bis 7 Werktage, bis der Betrag endgültig gutgeschrieben wird.

Die Nachteile im Online Casino Kreditkarten zu verwenden

Visa, Mastercard, American Express und weitere Kreditkarten bieten einige Vorteile, doch vor allem beim Spiel in Online Casinos kann genau diese Zahlungsmethode zu Nachteilen führen. Im Gegensatz zu allen anderen angebotenen Methoden, wird für das Bezahlen per Kreditkarte nicht notwendiger Weise Geld verwendet, das Sie tatsächlich besitzen. Zwischen 500 und mehreren tausend Euro kann ein Kreditlimit betragen. Das heißt, wenn Sie mit der Kreditkarte bezahlen und auf Ihrem Kreditkartenkonto kein Geld vorhanden ist, nehmen Sie beim Anbieter Schulden auf. Das kann in manchen Situationen von Vorteil sein, doch beim Glücksspiel ist dies nie der Fall. Spieler sollten stets nur so viel Geld für Einsätze verwenden, das Sie tatsächlich für das Spielvergnügen zur Verfügung haben. Wer sich verschuldet, um im Online Casino zu spielen, kann schnell in einen Teufelskreis geraten, der hohe Zinsen als Konsequenz hat. Wenn Sie dazu neigen, mehr Geld für das Spiel im Online Casino auszugeben, als es ratsam wäre, dann überlegen Sie sich, ob nicht doch eine andere Zahlungsmethode wie zum Beispiel eine Debitkarte besser wäre.

FAQs

Welche Kreditkarte gibt es?

Visa und Mastercard gehören zu den in Deutschland gängigsten Kreditkarten. Es gibt jedoch auch American Express und Diners Club.

Akzeptiert jedes Online Casino Kreditkarten?

Die überwiegende Mehrheit an Online Casinos bietet Kreditkarten als Zahlungsmethoden an, wobei Mastercard und Visa zu den am weitesten verbreiteten gehören.

Kann ich mit einer Kreditkarteneinzahlung einen Bonus erhalten?

Viele Online Casinos schließen bestimmte Zahlungsmethoden vom Erhalt eines Bonus aus. Kreditkarten gehören hier jedoch nie dazu. Es ist sogar so, dass der eine oder andere Bonus explizit für Kreditkartenzahlungen angeboten wird.

Worauf muss ich bei der Bezahlung mit Kreditkarten im Casino achten?

Zum einen sollten Sie nur in seriösen Online Casinos spielen. Ist eine vertrauenswürdige Lizenz gegeben, sollten Sie darauf achten, dass Sie durch die Einzahlung nicht versehentlich Ihren Kreditrahmen anbrechen und hierfür gegebenenfalls hohe Zinsen zahlen müssen.

Werden Aus- und Einzahlungen mit Kreditkarten sofort gutgeschrieben?

Bei Kreditkarteneinzahlungen ist es in den allermeisten Casinos durchaus so, dass der Betrag sofort gutgeschrieben wird. Die Auszahlung mit Kreditkarten kann hingegen zwischen 5 und 7 Werktage in Anspruch nehmen.